Wallis
Facebook
Twitter

Spargelgratin

Ingrédients

  • 600 g Spargel Marke Wallis
  • 1dl  Johannisberg
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei
  • Walliser Rohschinken

Préparation

  1. Den Spargel schälen und mit einem Fleischerfaden zu einem Bündel binden.
  2. Den Spargel in 2 bis 3 Liter kochendem Wasser 15 Minuten lang kochen, damit er weich und saftig bleibt.
  3. Pro Liter Wasser 13 Gramm Salz (gewogen, das ist wichtig) dazugeben.
  4. Den Kochvorgang unterbrechen, indem man Eiswürfel ins Kochwasser wirft. 
  5. Den abgetropften und warmen Spargel auf einen Teller oder in eine Gratinform legen.
  6. Den Johannisberg in einer Pfanne mit etwas Salz und Pfeffer um 1/3 eindicken. Abkühlen lassen.
  7. Das Ei dazugeben, ohne es gerinnen zu lassen.
  8. Ein Wasserbad vorbereiten, eine Pfanne daraufstellen und mit dem Schneebesen kräftig ein Sabayon aufschlagen (Ei und eingedickten Johannisberg).
  9. Den Backofen auf die Höchststufe erhitzen.
  10. Den Spargel mit dem gut schaumigen Sabayon übergiessen und sofort 2 bis 3 Minuten im Backofen überbacken.
  11. Sobald sie gut gratiniert ist, die Spargelplatte sofort servieren. Mit 100 Gramm Walliser Rohschinken garnieren.

 Getränk: Mit einem Glas Johannisberg aus dem Wallis geniessen.

Suche

Découvrez ces produits uniques et l'endroit où vous pourrez les déguster ou les acheter...

Produkte
Restaurants
Verkaufsstellen
Agrotourismus

Saisonprodukte

Fotogalerie

raccard
marche_philfruits
VSA0927_S Engler.jpg
Cornichon.jpg

Dernière vidéo

Dernière vidéo