Wallis
Facebook
Twitter

Aprikosenterrine mit Blanc battu

Ingrédients

Für eine Form von 0.5 l Inhalt

  • 500 g Aprikosen Marke Wallis, entsteint, geviertelt
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone, Saft
  • 5 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 1 dl Rahm, geschlagen
  • 1 EL Aprikosenlikör Marke Wallis
  • 50 g Johannisbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Blanc battu
  • 0,5 dl Doppelrahm
  • 20 g Zucker
  • 25 g Pinienkerne, geröstet, grob gehackt, für die Form

Préparation

  1. Für die Terrine Aprikosen mit Zucker und Zitronensaft zugedeckt weichkochen, auf ein Sieb geben, Saft auffangen und auf 1 dl einkochen.
  2. Die Gelatine gut ausdrücken, im Aprikosensaft auflösen, zu den Aprikosen geben, etwas auskühlen und im Kühlschrank ansulzen lassen. Rahm, Likör und die mit dem Zucker marinierten Johannisbeeren unter die Aprikosen ziehen.
  3. Die Aprikosenmasse in die mit den Pinienkernen ausgestreute Terrineform füllen und im Kühlschrank während 4-6 Stunden fest werden lassen.
  4. Blanc battu, Doppelrahm und Zucker verrühren.
  5. Terrineform kurz in heisses Wasser tauchen, Terrine stürzen. In Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit des Blanc-battu-Mischung servieren.
     

Suche

Découvrez ces produits uniques et l'endroit où vous pourrez les déguster ou les acheter...

Produkte
Restaurants
Verkaufsstellen
Agrotourismus

Saisonprodukte

Fotogalerie

Ardeve_01.jpg
vignes-automne
FRAISE groupe 01.jpg
vin-degustation005_VST.jpg

Dernière vidéo

Dernière vidéo