Wallis
Facebook
Twitter

Eringerfleisch

Der authentische Geschmack

Herkunftsgebiet: Die Tiere der Eringerrasse stammen aus dem Wallis. Das Fleisch wird von Metzgern und Gastwirten verkauft, die der Organisation „Fleur d'Hérens, Viande du Valais“ angehören.

Zusammensetzung: frisches Rindfleisch.

Aussehen/Geschmack: Die Reifungszeit bietet den Konsumentinnen und Konsumenten ein qualitativ hochwertiges Fleisch.

Produktion: Die Tiere weiden im Sommer auf der Alp, im Winter ernähren sie sich aus Grundfutter des Betriebs. Das Futter ist garantiert GVO-frei. Transport und Schlachtung erfolgen im Wallis unter Einhaltung der Vorschriften des Tierschutzgesetzes.

Genuss: Ein Genuss zu Hause oder in einem Restaurant mit dem Label „Walliser Köstlichkeiten“.

Saison: ganzes Jahr

Aufbewahrungsdauer und -bedingungen: 4 – 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

www.raceherens.ch


Suche

Découvrez ces produits uniques et l'endroit où vous pourrez les déguster ou les acheter...

Produkte
Restaurants
Verkaufsstellen
Agrotourismus

Saisonprodukte

Rezept der Saison

Chräpflini

Chräpflini

alle Rezepte

Fotogalerie

Chiboz
Viande séchée du Valais IGP
alerte_gel
cheval_randonnee

Dernière vidéo

Dernière vidéo