Wallis
Facebook
Twitter

Walliser Rohschinken IGP und Walliser Trockenspeck IGP

Traditionelle Zubereitung

Herkunftsgebiet: Das Fleisch stammt aus der Schweiz und wird im Wallis verarbeitet.

Zusammensetzung: Schweinefleisch, Salz, Gewürze. Die Gewürze und die Trocknungszeit sind je nach Metzger verschieden. Die Trocknung dauert 4 bis 10 Wochen und wird täglich kontrolliert.

Aufgrund des Know-hows des Metzgers können Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftzufuhr so kontrolliert und beherrscht werden, dass ein qualitativ hochstehender Rohschinken bzw. Speck entsteht.

Aussehen/Geschmack: Die Vielfalt an Rohschinken und Speck ist im Wallis gross. Die Produkte unterscheiden sich je nach verwendeten Gewürzen und Know-how des Metzgers.

Genuss: Zum Aperitif, begleitet von Walliser Trockenfleisch IGP, Walliser Roggenbrot AOC und Essiggurken, auf einem  Walliser Teller, mit Brisolée ...

Saison: ganzes Jahr

Aufbewahrungsdauer und -bedingungen: mehrere Wochen an einem trockenen und vor Licht geschütztem Ort.


Suche

Découvrez ces produits uniques et l'endroit où vous pourrez les déguster ou les acheter...

Produkte
Restaurants
Verkaufsstellen
Agrotourismus

Saisonprodukte

Fotogalerie

panier_confitures_productbig
champs
assiette valaisanne 1.jpg
VSA0488_S Engler.jpg

Dernière vidéo

Dernière vidéo